Aenaon Villas2017-04-28T17:09:00+00:00

Project Description

Facts

  • 7 Villen an der Caldera zwischen Imerovigli und Oia
  • WLAN, Klimaanlage, Sat-TV,DVD-Player, Safe, Minibar, je nach Villa Kaffee-/Teezubereitungs-möglichkeit oder Kitchenette, Föhn, Pooltücher, Bademäntel, Badekosmetik
  • serviertes Frühstück inklusive
  • Pool, kleine Gästebibliothek
  • Belegbarkeit 2 Personen, in der Villa Marily bis 4 Personen
  • Gäste ab 12 Jahren willkommen
  • Zum Flughafen ca. 11 km, zum Hafen ca. 13 km, nach Oia ca. 5 km

7 Nächte in der Villa Kallisti mit Frühstück, 2er-Belegung, inkl. Flug und Transfer ab € 1.210,-

Aenaon Villas

Santorini, Imerovigli

Ein Traum in Weiß erwartet Sie hier, an einem der spektakulärsten Orte der ohnehin schon sehr beeindruckenden Caldera. An der schmalsten Stelle, auf einem Plateau in den schwarzen Vulkanfelsen, hoch über der Ägäis, bauten Georgos und Alexandra Alexiou sieben klug ineinander verschachtelte Villen. An der Caldera ist Platz meist Mangelware – hier aber gibt es verschwenderisch angelegte Terrassen mit viel Freiraum für jeden Gast. Der traumhafte Infinitypool verschmilzt mit dem Blau der Ägäis, der Ausblick ist mehr als fesselnd, den meisten Gästen geht es ähnlich: das mitgebrachte Buch hält lange vor. Zu oft schweift der Blick ab auf dieses Naturwunder. In dieser Felsnische gibt es auch nur 2 Hotels, dementsprechend ruhig und privat ist es hier.
Die Villen selbst sind einfach wunderschön – wer weiße Räume mit ein bisschen schönem Holz mag, kommt hier sofort ins Schwärmen. Hellgraue Böden aus samtig-glattem pigmentiertem Zement, dem traditionellen Material der Kykladen, weißgekalkte Wände, weiße Möbel, Sofas und Houssen über den Stühlen, dazwischen schön gezimmerte Holztische, darüber weiße Deckenbalken – kein Firlefanz stört, wie beruhigend. Einige Villen haben eine weitere, offene Ebene, hier wurde dunkler Holzboden verlegt.  Dass moderne Technik dezent integriert wurde, versteht sich von selbst – Georgos forscht mit Hingabe nach idealen Lösungen für bauliche Herausforderungen. Selbst die Verankerungen für die Sonnenschirme würden voraussichtlich auch einem karibischen Wirbelsturm standhalten. Die typischen Tunneldächer und Rundbögen machen die Architektur spannend – es ist ein inspirierter Ort.
Georgos und Alexandra führen ihr kleines Paradies sehr familiär, aber auch zurückhaltend. Frühstück wird, wann immer der Gast das wünscht, auf die Terrasse oder auf das Zimmer serviert. Es gibt keine Bar und kein Restaurant, aber auf einen kühlen Drink oder Kaffee werden Sie nicht lange warten müssen, auch der kleine Hunger wird mit Zimmer- oder Poolservice gut behandelt.
„Aenaon“ bedeutet ewig, ständig, anhaltend – eine Prophezeiung für das Gefühl, das an diesem Ort entsteht: möge die Zeit stehen bleiben, und ich für immer hier!

Vorname
Nachname
Telefonummer
am besten erreichbar/Uhrzeit
E-Mail
Adresse
Frühest mögliche Abreise
Spätest mögliche Rückkehr
Gewünschte Aufenthaltsdauer
Alternativer Reisezeitraum
Anzahl Erwachsene
Anzahl Kinder
Alter Kinder (beim Rückflug)
Flug gewünscht?
Gewünschter Abflughafen und Alternative
Gewünschter Zimmertyp
Gewünschte Verpflegung
Mietwagen gewünscht/wie lange?
Transfer gewünscht?
Zusatzinformationen oder besondere Wünsche
Diese Webseite benutzt temporäre Cookies, die beim Schließen des Browsers gelöscht werden. Ok