Facts

  • 261 Zimmer im Haupthaus und in den Bungalows
  • Belegbarkeit bis 5 Personen
  • WLAN, Klimaanlage, Föhn, Kühlschrank/Minibar, Sat-TV, Safe, Wasserkocher/Kaffee & Tee, Bademäntel/Pantoffel, Strandtücher
  • Frühstück, Halbpension oder Vollpension
  • Haupt-, Strand- und A la Carte-Restaurant, Beach- und Lobbybar
  • Indoor-Pool, Spa, Sauna, Hammam
  • Miniclub mit Pool für Kinder von 4-12
  • Fitnessraum, Tennis (mit Flutlicht), Tischtennis, Wasserski, SUP, Pedalos, Beachvolley
  • Nach Korfu-Stadt ca. 6 km (täglich vormittags/mittags gratis Shuttlebus vom Hotel und zurück), zum Flughafen ca. 8 km
  • Preisniveau: €€€€€

Kontokali Bay

Korfu, Kontokali

Korfu hatte ich lange nicht auf meiner Reiseliste… die wirklich wunderschöne Insel konnte kaum mit schönen, besonderen Unterkünften punkten, die Hotellerie war in die Jahre gekommen, und das meiste passte einfach so gar nicht ins Reisephilosophen-Portfolio.
Im zweiten Corona-Frühsommer aber war ich nach vielen Jahren wieder dort, und entschied mich, die ersten Tage im längst renovierten und modernisierten Korfu-Klassiker Kontokali Bay zu verbringen. Der kurze Transfer vom Flughafen und die Nähe zur Stadt waren mir nur recht, und ein paar Tage auszuspannen, darauf freute ich mich. Und das gelingt in diesem grünen, ruhigen und gepflegten Resort ganz leicht!
Die Lage an einer (fast) eigenen Halbinsel ist natürlich genial: Auf der einen Seite blickt man über das Meer zur Stadt und auf´s Festland, auf der anderen Seite sieht man die prächtige Marina, der Sandstrand liegt einem zu Füssen, und die vielen alten Bäume, der gepflegte Garten und die gekonnte Architektur bieten abwechslungsreiche Ausblicke. Die Größe des Hauses merkt man kaum jemals, es ist geschickt in den Hang gebaut, es gibt viel Platz und auch viel Schatten.
Gewohnt wird sehr komfortabel entweder im Haupthaus oder in den Bungalows, vom klassischen Gartenblick-Zimmer über solche mit Privatpool, vom Familienzimmer bis zur großen Suite, überall findet sich eine klassische, gediegene und sehr wohnliche Ausstattung, mit allem, was man von einem Fünfsterne-Haus erwartet.
Üppige Buffets erwarten einen morgens und abends, wer Vollpension wählt, wählt mittags im Strandrestaurant, wer nur Frühstück gebucht hat, findet zu jeder Tages- und Abendzeit etwas zu Essen – und in die wunderbare Stadt ist es ja auch nicht weit.
Um Korfu-Stadt erst mal kennenzulernen, bietet sich der tägliche Shuttlebus des Hotels an (vormittags hin, mittags zurück), abends ist man auch mit dem Taxi schnell im Zentrum. Kerkyra, wie Insel und Stadt auf Griechisch heißen, gehört (sicher nicht nur) für mich zu den schönsten Städten Griechenlands, ist sehr gepflegt und bietet Stoff für mehr als einen Besuch. Musikliebhaber finden hier in den Sommermonaten auch häufig Live Konzerte vor dem wunderschönen Museum für Asiatische Kunst, die Atmosphäre im alten Stadtzentrum und entlang der Flaniermeile Liston ist einmalig.
Für Kinder von 4-12 Jahren gibt es einen sehr hübschen Miniclub mit eigenem Pool, schattig und ganztägig geöffnet, und auch der Sport kommt nicht zu kurz: Gym, Tennis, Beachvolley, Wasserski und auch Yogastunden gibt´s, ein sympathisches Spa und der Indoorpool runden das Angebot ab.
Wer also ein klassisches, gut gelegenes, gepflegtes, familienfreundliches und hochklassiges Hotel mit schönen Gärten und altem Baumbestand am Strand sucht, ist hier gut aufgehoben!

Vorname
Nachname
Telefonummer
am besten erreichbar/Uhrzeit
E-Mail
Adresse
Frühest mögliche Abreise
Spätest mögliche Rückkehr
Gewünschte Aufenthaltsdauer
Alternativer Reisezeitraum
Anzahl Erwachsene
Anzahl Kinder
Alter Kinder (beim Rückflug)
Flug gewünscht?
Gewünschter Abflughafen und Alternative
Gewünschter Zimmertyp
Gewünschte Verpflegung
Mietwagen gewünscht/wie lange?
Transfer gewünscht?
Zusatzinformationen oder besondere Wünsche