Facts

  • Studios, Apartments und Villen mit einem oder zwei Schlafzimmern
  • WLAN, Klimaanlage, Kitchenette, Föhn
  • Pool, Whirlpool, Sonnenterrassen, Liegen & Schirme, Badetücher, kleines Gym
  • Kinderpool, Spielplatz
  • Frühstück (Buffet), Bar und Restaurant tagsüber und abends
  • Belegbarkeit bis 4 Erwachsene + 2 Kinder
  • Direkt an einem kleinen, schmalen Sandstrand
  • Nach Zakynthos-Stadt ca. 12 km, zum Flughafen ca. 17 km, nach Tsilivi ca. 7 km
  • Preisniveau: €€€€

Porta del Mar

Zakynthos, Psarou

Der nordöstliche Teil von Zakynthos ist noch ein bisschen so, wie man sich eine ionische Insel vor dem Einzug des Massentourismus vorstellt… keine großen Hotelburgen, winzige Dörfer mit beschaulicher Atmosphäre, ein paar schöne Strände und – so wie hier – eine Handvoll hübscher, engagierter kleiner Hotels.
Obwohl die bevölkerten Hotelmeilen gar nicht weit weg sind, findet man hier eine völlig andere Urlaubswelt, persönlicher, kleiner, und für viele, die den Trubel scheuen, sicher auch ansprechender.
Das Porta Del Mar ist eine gepflegte, freundliche und überaus ansprechende kleine Anlage mit Studios, Apartments und Villen, alles mit Stein und Holz gebaut, schön begrünt, mit vielen hübschen, liebevoll arrangierten Ecken und Nischen für Rückzug und Ausblick.
In jeder der Wohneinheiten gibt es eine gut ausgestattete Kitchenette und eine Terrasse oder einen Balkon, alles ist im rustikalen und ein bisschen verspielten Landhausstil eingerichtet, mit individuellen Details – hier hatte man Spaß am gestalten, das merkt man überall. Je nach Platzbedarf und Verfügbarkeit können Sie in Studios (ein Raum) oder Villen und Apartments mit einem oder zwei Schlafzimmern wohnen, es gibt die rustikaleren Villen mit viel Stein, Holz und Schmiedeeisen, oder die neueren, ein bisschen eleganteren Apartments.
Man kann ein schönes Frühstücksbuffet mit Meerblick dazu buchen, und eines der Atouts dieses Hotels ist das vielgelobte Restaurant mit der herrlichen Terrasse über dem Meer. Hier können Sie mittags und abends tafeln, besonders stolz ist man nicht nur auf die gute Küche mit vielen frischen, lokalen Zutaten, sondern auch auf die gepflegte Weinkarte.
Rund um den kleinen Pool und in Richtung Meer gibt es Liegen und schattige Plätzchen, der kleine Sandstrand ist über eine Treppe zu erreichen. In diesem Eck der Insel sind die Strände schmal, ein paar Kilometer weiter südlich beginnen die breiteren Sandstrände (und ein bisschen mehr Tourismus), weiter nördlich finden sich einige schöne, wenig frequentierte Kiesstrände.
Auf einer Terrasse über dem Meer kann man sich massieren lassen, es gibt ein kleines Outdoor Gym, und vor dem Haus warten ein paar Fahrräder darauf, zu Entdeckungstouren ausgeführt zu werden. Gelegentlich gibt es Yogastunden, und natürlich kann man diverse Bootsausflüge buchen, hier kennt man sich aus!
Wer also gerne in einem kleinen, familiären, gepflegten Resort am Meer in großzügigen Studios oder Apartments wohnt, auch mal gute Küche im Haus schätzt und sich abseits der großen Urlaubszentren erholen möchte, ist hier gut aufgehoben!

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Google Maps Ihre Einwilligung um geladen zu werden.
Akzeptieren
Vorname
Nachname
Telefonummer
am besten erreichbar/Uhrzeit
E-Mail
Adresse
Frühest mögliche Abreise
Spätest mögliche Rückkehr
Gewünschte Aufenthaltsdauer
Alternativer Reisezeitraum
Anzahl Erwachsene
Anzahl Kinder
Alter Kinder (beim Rückflug)
Flug gewünscht?
Gewünschter Abflughafen und Alternative
Gewünschter Zimmertyp
Gewünschte Verpflegung
Mietwagen gewünscht/wie lange?
Transfer gewünscht?
Zusatzinformationen oder besondere Wünsche