Facts

  • 4 Apartments mit jeweils einem Schlafzimmer, Wohnbereich mit Küche, Terrasse
  • Meerblick
  • WLAN, Klimaanlage, Ventilator (Schlafzimmer), Küche
  • Belegbarkeit bis 2 Erwachsene + 2 Kinder
  • Zum Strand ca. 100 Meter, nach Pigadia ca. 15 km, zum Flughafen ca. 27 km
  • Preisniveau: €€€€€
Vorname
Nachname
Telefonummer
am besten erreichbar/Uhrzeit
E-Mail
Adresse
Frühest mögliche Abreise
Spätest mögliche Rückkehr
Gewünschte Aufenthaltsdauer
Alternativer Reisezeitraum
Anzahl Erwachsene
Anzahl Kinder
Alter Kinder (beim Rückflug)
Flug gewünscht?
Gewünschter Abflughafen und Alternative
Gewünschter Zimmertyp
Gewünschte Verpflegung
Mietwagen gewünscht/wie lange?
Transfer gewünscht?
Zusatzinformationen oder besondere Wünsche

Rigopoulas Apartments

Karpathos, Kyra Panagia

Diese Bucht gehört zu den Schönsten Griechenlands, würde ich mal sagen… Geheimtipp ist sie nun keiner mehr, aber immer noch ein Ort für wirklich erholsame Tage. Nach wie vor gibt es keine großen Hotels, abends wird es ruhig (außer es gibt eine Hochzeit oder Taufe oder im August mal ein Live-Konzert), und morgens kann man fast alleine schwimmen, bevor die Tagesgäste eintrudeln.
Rigopoula, die in jungen Jahren von Karpathos nach Italien ging, um Architektur zu studieren, und ihr italienischer Mann haben sich hier einen Traum erfüllt. Neben ihrem schönen Haus bauten sie 4 Apartments, in denen man mit wunderbarem Blick ruhig und großzügig über der Bucht wohnt.
Sowohl die oberen beiden als auch die unteren haben jeweils ein Schlafzimmer (mit Ventilator, den ich immer der Klimaanlage bevorzuge – die gibt es aber auch) und einen schönen, großen Wohnbereich mit zwei Sofas, die auch für größere Kinder ausreichen. Die Küche ist sehr gut ausgestattet, sollte etwas fehlen, hilft Rigopoula gerne aus. Sie reinigen hier selbst, eine “Putzkiste” findet sich neben der Gemeinschaftswaschmaschine, und 1x pro Woche wird frische Wäsche geliefert. Im Apartment sind ein paar Basics vorhanden (Waschpulver, Geschirrspülmittel, Salz, diverse Küchenutensilien), man kann ohne umfangreiche Einkäufe “Haushalt führen”. Die Terrassen sind ab dem späteren Morgen auch oben schattig und ein herrlicher Platz, um den Ausblick zu genießen.
Der Grill und ein großer, schattiger Essplatz unter der Palme sind für alle da, im Ort findet sich ein kleiner Minimarkt, für größere Einkäufe muss man nach Pigadia – ein Mietwagen ist empfehlenswert. Zur Zeit gibt es in der Bucht drei Tavernen. Kinder ab dem Vorschulalter können sich hier frei bewegen, es gibt nur Zufahrtsverkehr. Der Strand ist kieselig mit ein paar sandigen Abschnitten, es gibt Felsen zum Springen und Liegen- und Schirmverleih, und die Bucht ist perfekt zum Schnorcheln.
Eine knappe halbe Stunde fährt man in den lebhaften Hauptort Pigadia – Kyra Panagia aber ist der richtige Ort für alle, die in einer kleinen Bucht ohne große Zerstreuungsangebote Erholung und Entspannung finden.